Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Ausserordentliche Session - ausserordentliche Lage

Die kleinen unsichtbaren Viecher stellen das ganze Land auf den Kopf!

Wer hätte dies anfangs Jahr gedacht, dass die Schweiz anfangs Mai immer noch praktisch stillsteht, dass wir uns auf 2m Abstand treffen, dass die Restaurants geschlossen sind, dass wir uns maximal mit 5 Personen treffen dürfen, dass Grosseltern keine Grosskinder hüten sollen - mittlerweile aber darf man sich wieder umarmen, dass ein Grossteil der Wirtschaft mit dem Überleben kämpft, dass die meisten Geschäfte immer noch geschlossen sind, dass auch die Grenzen zu den anderen Ländern geschlossen sind und dass der Tourismus nicht mehr stattfindet. 

Wir erleben eine ganz besondere Situation. Corona, das Virus das im Moment unseren Alltag und unser Leben bestimmt, ist allgegenwärtig. Zum Glück sind die Schreckensszenarien aus Italien in der Schweiz nicht eingetroffen. Die Spitäler waren eingerichtet und man brauchte sie nur zum Teil. Die Armee war aufgeboten, auch sie wurde nur zum Teil gebraucht. Die Fallzahlen sinken und wenn wir nicht in eine zweite Welle reinschlittern, sind wir mit einem blauen Auge davon gekommen. 

Verschwörungstheoretiker haben Hochsaison, zu jeder Expertise und jeder Studie gibt es eine Gegenexpertise, respektive eine Gegenstudie. Die Zeitungen bringen ganze Nummern nur zu diesem Thema, das Fernsehen macht tägliche Sondersendungen. Kurz und gut - auch die Medien bestimmen das Thema.

Ich selber habe manchmal den Eindruck, dass uns allen der gesunde Menschenverstand abhanden gekommen ist. Sicher, Vorsicht und das gute Augenmass sind angebracht - aber es braucht keine Hysterie. Ich hoffe, dass wir in diesem Sinn möglichst gut nach dem Lockdown jetzt auch wieder die Öffnung schaffen. 

 

 

Ihre Meinung